Pension Schöller


Schwank von Carl Laufs und Wilhelm Jacoby
Bearbeitung für die Freilichtbühne Hinnerk Walbohm

Inhalt:

Der Gutsbesitzer Philipp Klapproth möchte an seinem Stammtisch mit einem verrückten Erlebnis brillieren. Aus diesem Grund hat er sich in den Kopf gesetzt, eine Heilanstalt für Geisteskranke zu besuchen. Er drängt nun seinen Neffen Alfred, dessen Studium er finanziert, ihm diesen Wunsch zu erfüllen. Doch Alfred führt seinen Onkel nicht in eine Heilanstalt, sondern zum Gesellschaftsabend in die Pension Schöller.

Die Sonderlichkeiten der dort wohnenden Gäste lassen Klapproth keinen Verdacht schöpfen; der Abend wird ein voller Erfolg. Der Onkel macht Bekanntschaft mit einem Großwildjäger, einer Schriftstellerin, einem Major a.D. und mit einem hinreißend schrägen Möchtegernschauspieler mit einem kleinen Karrierehindernis einem L-Sprachfehler.

Am Ende wird es Onkel Klapproth trotzdem zu bunt und er reist zurück auf sein Gut. Dort muss er mit Entsetzen feststellen, daß ihm die „Insassen“ der Pension Schöller gefolgt sind und neue Verwirrung stiften…

Aufführungsort:

Freilichtbühne Nettelstedt

Spielzeit:

Jeden Samstag, vom 23. Juni bis 01. September 2007 jeweils um 20.30 Uhr.

Besetzungsliste

Figur Schauspieler Schauspieler
Philipp Klapproth (Hofbesitzer aus Kyritz) Hans Arning
Lieselotte Sprotte (Witwe, seine Schwester) Monika Bachmann
Hedwig (deren Tochter) Jana Hagemeyer Stephi Gerth
Ida (deren Tochter) Anne Hellweg Lena Bachmann
Alfred Klapproth (Philipps Neffe) Volker Kracht
Wilhelm Benkwitz (Kunstmaler) Martin Jäger-Degenhard Thomas Kracht
Fritz Bernhardy (Grosswildjäger/Weltreisender) Jörg Röding
Josephine Zillertal (Schriftstellerin) Kerstin Kottkamp Melanie Fründ
Schöller (Inhaber der Pension) Ulli Wellpott
Klara Piepgras (seine Schwägerin) Monika Möhlmann
Franziska (ihre Tochter) Carolin Lange
Lisa Dehne
Isabelle Kauffmann
Eugen (Mündel von Schöller) Arne Philipp Arning
v. Zahn (Major a.D.) Wolfgang Hovemeyer Wolfgang Dehne
Oskar (Kellner im Caféhaus) Stefan Röding Henning Bunge
Pianist Siegfried Bollhorst Tobias Röding
Gäste bei Schöller Angela Bunge Birgitt Wellpott
Jens Metje Udo Göcke
Martha Budde
Kellner(innen) Peter Wittwer Ramona Schütte
Julia Röding Anna Kröger
Kilian Kottkamp
Passanten / Caféhausgäste Lisa Dehne Peter Wittwer
Ramona Schütte Julia Röding
Anna Kröger Florian Kracht
Martha Budde Maren Kracht
Ilka Kottkamp
Musik
Bühnenbild
Kostüme
Maske
Requsite
Technik
Regie Hinnerk Walbohm

Presseartikel

Das schrieb die Presse über diese Aufführung.

Zeitung Schlagzeile Ausgabe vom
Mindener Tageblatt Spass mit schrägen Typen und tollen Sprüchen 26.06.2007
Lübbecker Kreiszeitung Pensionsgäste mit speziellen Eigenschaften 20.07.2007
Lübbecker Kreiszeitung Eugen ist der Brüller der Pension 25.06.2007
Neue Westfälische Posse mit Witz und Verwechselung 25.06.2007
Neue Westfälische Würger und normale Bürger 20.06.2007

Bildergallery

Hier finden Sie Fotos von der Aufführung