Chronik


Einem erfolgreichen Saisonstart 2006 mit dem Winterstück “Herz und Beinbruch”, folgt eine Hiobsbotschaft. Der langjährige und auch für diese Saison verpflichtete Regisseur Hinnerk Walbohm ist schwer erkrankt und kann die Inszenierungen von “Pippi Langstrumpf” und “Die Drei Musketiere“ nicht vornehmen, für das Abendstück fehlt dabei auch noch die Bearbeitung des Stückes. Kurzfristig kann Jürgen Morche für die Inszenierung beider Stücke gewonnen werden. Die Sondervorstellungen für “Pippi” sind innerhalb kürzester Zeit vollständig ausverkauft.

Szene aus „Herz– und Beinbruch“. Hier mit Monika Bachmann, Siegfried Bollhorst, Kerstin Kottkamp, Julia Röding, Thomas Kracht und Wolfgang Hovemeyer.